Die Notbremse – ein System, das Leben rettet

Der Kollisionswarner mit Notbremsassistent ist das Ergebnis der Pionierarbeit von Volvo Trucks auf dem Gebiet der aktiven Sicherheit. An dieser Stelle werfen wir einen Blick auf die technischen Voraussetzungen der Notbremsfunktion und sehen uns an, wie sie den Fahrer schützt und das Verkehrsumfeld sicherer macht.

Notbremse in Aktion

Die Kollisionswarnung mit Notbremse überwacht den Bereich vor dem Fahrzeug ständig per Kamera und Radar. Droht Kollisionsgefahr, wird eine Warnung ausgegeben. Wenn der Fahrer nicht auf diese Warnung reagiert, wird die Notbremse automatisch aktiviert.

Auffahrunfälle passieren leider allzu häufig. Meist werden derartige Unfälle verursacht, weil der Fahrer des sich von hinten nähernden Fahrzeugs nicht auf den Verkehr achtet. Dass Auffahrunfälle mit Lkw-Beteiligung noch gefährlicher sind, liegt auf der Hand, wenn man die Größe und das Gewicht solcher Fahrzeuge bedenkt.

Die fortlaufende Erprobung des Notbremssystems gewährleistet, dass der Lkw anhalten oder etwaige Kollisionen und die Schwere der daraus resultierenden Verletzungen zumindest abmildern kann. Das System wird permanent modifiziert, um den jeweils geltenden Vorschriften zu entsprechen. Wichtig ist aber vor allem, dass wir einen Beitrag dazu leisten, jedes Umfeld, in dem sich Fahrzeuge von Volvo Trucks bewegen, so sicher wie nur irgend möglich zu machen.

1. Kamera und Radar
Die Kamera identifiziert den Abstand und die Beschaffenheit von Objekten vor dem Lkw. Das Radar misst, wie groß der Abstand zu dem Objekt vor dem Lkw ist und wie schnell es sich bewegt. Wichtig ist, dass sich der Fahrer auf das System verlassen kann und dass er nicht zu viele Fehlalarme erhält. Deshalb arbeiten Kamera und Radar Hand in Hand, damit die Warnung nur dann erfolgt, wenn dies auch wirklich nötig ist. 

2. Sensorfusion
Zur Sensorfusion kommt es, wenn zwei Sensoren (Radar und Kamera) einen Prozessor mit Daten beliefern, damit sich eine Situation besser einschätzen lässt. Sensoren, die zusammenarbeiten, sind wichtig, weil sie dabei helfen, zwischen tatsächlichen Fahrzeugen und anderen Objekten, die keine wirkliche Bedrohung darstellen, zu unterscheiden. Zwei Augen sehen schließlich mehr als eins. 

3. Automatikeinheit
Alle Informationen von Kamera, Radar, Fahrzeug und Fahrer laufen in der Automatikeinheit zusammen. Die Software analysiert diese Daten und aktiviert das Warn- und Bremssystem des Lkw, wenn ein Unfall droht. 

4. Bremssystem
Das Bremssystem wird aktiviert, wenn der Fahrer nicht auf die Kollisionswarnungen reagiert. Zunächst bremst das Fahrzeug nur leicht, das Getriebe wird ausgekuppelt und der Lkw langsamer. Das Bremssystem ist jetzt aktiv. Wird nun eine bestimmte Gefahrenschwelle überschritten, wird der Lkw mit voller Kraft gebremst, wobei die Bremsleuchten blinken. Die Feststellbremse wird aktiviert, wenn es keine Reaktion des Fahrers gegeben hat.

SO WIRD DIE NOTBREMSE AKTIVIERT

Die Notbremsung ist die letzte von mehreren Maßnahmen, die sich ereignen, wenn die Kollisionswarnung mit Notbremse aktiviert ist. 

Als erstes erfolgt eine Vorwarnung, wenn das System erkennt, dass sich das Fahrzeug in einer Gefahrensituation befindet. Der Fahrer wird mit einer roten LED-Leuchte gewarnt, die sich in der Frontscheibe spiegelt. Wenn der Fahrer nicht reagiert, beginnt die Leuchte zu blinken und es erklingt ein Warnton.

Falls der Fahrer auch auf diese Warnungen nicht reagiert, wird als Nächstes die Notbremse aktiviert.

Verwandte Inhalte

Wie Fahrer von Volvo Dynamic Steering profitieren können

Perfekter Geradeauslauf bei schneller Fahrt, absolute Fahrzeugbeherrschung bei langsamer Fahrt und eine deutlich geringere Beanspruchung der Muskeln und Gelenke. Seit Volvo Dynamic Steering (VDS) 2013 auf den Markt kam, hat das System die ...

So gestaltet Volvo Trucks die Fahrzeugsicherheit der Zukunft

Aktive Sicherheit ist der nächste Schritt von Volvo Trucks zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und zur Verwirklichung der Vision Zero Accident. Verschaffen Sie sich einen Einblick davon, wie auf dem neuen Testgelände AstaZero in Schweden ...

Der Fahrsimulator – ein virtueller Lkw aus der Zukunft

Mit Hilfe eines der modernsten Fahrsimulatoren der Welt arbeitet Volvo Truck auf dem neuesten Stand der Sicherheitsforschung....

Artikel filtern

5 true 5