Antriebsstrangspezifikationen für den Volvo FH

  • Motoren
  • I-Shift
  • I-Shift-Softwarepakete
  • I-Shift Doppelkupplungsgetriebe
  • Hinterachsen
  • Hinterachsübersetzungen
  • Antriebsstrangkombinationen
  • Nebenantriebe

Motoren

  D13K   D13K460TC & D13K500TC G13C* 
Abgasnorm  Euro 6  Euro 6  Euro 6
Anzahl Zylinder  6 6
Hubraum  12,8 dm³  12,8 dm³  12,8 dm³
Hub  158 mm  158 mm  158 mm
Bohrung  131 mm  131 mm  131 mm
Verdichtung  18:1 (420, 460, 500 PS), 17:1 (540 PS) 17:1 17:1
Wirtschaftlicher Drehzahlbereich  950-1.400 U/min  900 – 1.300 U/min  1.000-1.400 U/min
Staudruckbremsleistung 200 kW (2300 U/min) - -
Bremsleistung VEB+  375 kW (2300 U/min) 375 kW (2300 U/min) 375 kW (2300 U/min)
VEB+  optional optional optional 
Ölfilter  2 Hauptstrom, 1 Nebenstrom   2 Hauptstrom, 1 Nebenstrom   2 Hauptstrom, 1 Nebenstrom 
Ölwechselmenge, einschl. Filter  33 l  35 l  33 l 
Kühlsystem, Gesamtvolumen  38 l  38 l  39,5 l 

* LNG

Kraftstoffvoraussetzungen

Nur schwefelfreier Kraftstoff (EN590, max. 10 ppm Schwefel)
Biodiesel der zweiten Generation (EN15940, synthetischer Diesel)

 

Ölwechselintervall

Bis zu 100.000 km oder einmal jährlich mit VDS4. 

Motorgetriebener Nebenantrieb

  Drehmoment  Übersetzungsverhältnis 
EPTT350  350 Nm*  1.26:1
EPTT650  650 Nm*  1.26:1
EPTT1000  1.000 Nm*  1.26:1

* Drehmoment sowohl bei Fahrt als auch bei Stillstand

D13K – Leistung/Drehmoment

D13K – Leistung/Drehmoment

Nettoleistung nach EC 582/2011

Drehmoment D13TC

D13TC – Leistung/Drehmoment

Nettoleistung nach EC 582/2011

 

Der D13TC ist wahlweise mit 460 oder 500 PS erhältlich. Das Drehmoment ist allerdings höher als bei anderen D13-Motoren. Der D13TC mit 460 PS erreicht dasselbe Drehmoment wie der D13-Motor mit 540 PS – jedoch schon bei niedrigeren Drehzahlen. Und mit 2.800 Nm bei ebenfalls niedrigen Drehzahlen reicht der 500-PS-Motor mit I-Save an den D16 heran.

 

Ermöglicht wird dies durch „Turbo Compound“-Technologie zur Wiederverwendung überschüssiger Energie aus den Abgasen durch eine hinter dem Turbolader montierte Zusatzturbine. Diese Energie wird direkt an der Kurbelwelle in Drehmoment umgewandelt. Das Ergebnis: ein sehr kräftiger und dabei äußerst sparsamer Motor.

D13K420 (309 kW)   
Max. Leistung bei 1.400–1.800 U/min  420 PS 
Max. Drehmoment bei 860-1.400 U/min  2.100 Nm 
D13K460 (338 kW)   
Max. Leistung bei 1.400–1.800 U/min  460 PS 
Max. Drehmoment bei 900–1.400 U/min  2.300 Nm  
D13K460TC (338 kW)  
Max. Leistung bei 1.250-1.600 U/min 460 PS
Max. Drehmoment bei 900-1.250 U/min 2.600 Nm 
D13K500 (368 kW)   
Max. Leistung bei 1.400–1.800 U/min 500 PS 
Max. Drehmoment bei 980-1.270 U/min 2.500 Nm 
D13K500TC (368 kW)  
Max. Leistung bei 1.250-1.600 U/min 500 PS
Max. Drehmoment bei 900-1.250 U/min 2.800 Nm
D13K540 (397 kW)   
Max. Leistung bei 1.450–1.800 U/min  540 PS 
Max. Drehmoment bei 1.000-1.460 U/min 2.600 Nm 
G13C – LEISTUNG/DREHMOMENT

G13C – LEISTUNG/DREHMOMENT

Nettoleistung nach EC 582/2011

G13C420 (309 kW)  
Max. Leistung bei 1.400–1.800 U/min 420 PS
Max. Drehmoment bei 1.000-1.400 U/min 2.100 Nm
G13C460 (338 kW)  
Max. Leistung bei 1.700-1.800 U/min 460 PS
Max. Drehmoment bei 1.050-1.400 U/min 2.300 Nm
I-Shift

12-Gang Split- und Range-Getriebe mit automatisierter Gangschaltung. I-Shift kann mit Kompaktretarder, Nebenantrieb, Notlenkpumpe und Ölkühler ausgerüstet werden.

Technische Daten

Typ Höchster Gang Motordrehmoment (Nm) Zulässiges GZG (Tonnen)
AT2412F*
Direkt  2400 44
AT2612F
Direkt  2600 100
ATO2612F
Overdrive  2600 100

* nicht erhältlich für D13K460TC und D13K500TC

Technische Daten I-Shift-Doppelkupplungsgetriebe

Typ  Höchster Gang  Motordrehmoment (Nm) Zulässiges GZG (Tonnen)
SPO2812 Overdrive 2800 80

I-Shift-Softwarepakete

Basisversion (TP-BAS)
TP-BAS ist die Standardsoftware aus dem Lieferumfang von I-Shift und beinhaltet die Getriebegrundfunktionen für den Normalbetrieb.

I-Shift-Getriebesoftware für den Verteilerverkehr (TP-DIST)
TP-DIST passt die Getriebefunktion an die besonderen Anforderungen im Verteilerverkehr an. Das Softwarepaket enthält Funktionen zur Verbesserung der Manövrierbarkeit beim Anfahren, beim Rangieren und beim Fahren mit geringer Geschwindigkeit.

I-Shift-Getriebesoftware für den Bauverkehr (TP-CON)
TP-CON passt die Getriebefunktion an die besonderen Anforderungen im Bauverkehr an. Das Softwarepaket enthält Funktionen zur Verbesserung der Manövrierbarkeit beim Anfahren, beim Rangieren und beim Fahren mit geringer Geschwindigkeit. Die Software eignet sich auch für das Fahren auf schlechten Wegstrecken.

I-Shift-Getriebesoftware für den Fernverkehr (TP-LONG)
TP-LONG enthält intelligente Funktionen zur Senkung des Kraftstoffverbrauchs. Dieses Softwarepaket ist für den Fernverkehr optimiert und zeichnet sich durch eine starke Gewichtung eines geringen Kraftstoffverbrauchs aus. Dieses Paket umfasst auch die I-Roll-Funktion.

Schwerlastprogramm (TP-HD)
TP-HD optimiert das I-Shift-Getriebe für den Schwertransporteinsatz mit hohen Gesamtzuggewichten (> 85 Tonnen). Der Fahrer kann das Fahrverhalten unabhängig von Gesamtzuggewicht jederzeit durch Zu- und Abschalten des Schwerlastprogramms und durch Aktivieren des Fernverkehrsmodus optimieren. Die in diesem Paket enthaltenen Funktionen bieten auch Vorteile für Lastzüge mit mehreren Anhängern/Aufliegern.

I-Shift-Softwarepakete

Varianten TP-BAS TP-DIST TP-CON TP-LONG TP-HD**
Einfache Nebenantriebsfunktionen (APF-BAS)
Erweiterte Nebenantriebsfunktionen (APF-ENH) o o o o o
Manuelle Schaltung im Automatikmodus (AMSO-BAS)
Manuelle Schaltung im Automatikmodus mit Kickdown (AMSO-AUT) o o o
Einfache Wahlfunktionen (AVO-BAS)
Gesteigerte Leistung – Schlechte Straßen (AVO-ENH) o o o
Einfache Schaltstrategie
Performance-Gangwechsel
Getriebeöl-Temperaturüberwachung
Anfahren unter schwierigen Bedingungen
I-Roll (•)
Smart Cruise Control (•)
Launch Control
Erweiterte Schaltstrategie (Gesamtzuggewicht ≤ 85 t)
Schwerlastprogramm (85 t < Gesamtzuggewicht ≤ 180 t)
Sehr kurzer Kriechgang* (ASO-ULC) o o o
Kriechgang* (ASO-C) o o o
Mehrere Rückwärtsgänge* (ARSO-MSR) o o o
I-See, Nutzung von GPS-Daten o o

• Standard (•) Die Funktion kann genutzt werden, wenn TP-LONG aktiviert ist. o Option – Nicht verfügbar
*Nur AT2612F, ATO2612F, ATO3112F und ATO3512F. ARSO-MSR erfordert ASO-ULC oder ASO-C.
**Nur AT2612D, AT2612F, ATO2612F, ATO3112F und ATO3512F.

Hinterachsen

Typ  Achs- Differenzial Maximales Drehmoment (Nm) Max. Achs-/Doppelachslast (Tonnen) Zulässiges GZG (Tonnen)
Einfachübersetzung          
RSS1144A Einzelachse Hypoidgetriebe 2800 11.5/11.7 44
RSS1244B Einzelachse Hypoidgetriebe 2800 12 44
RSS1344C/D Einzelachse Hypoidgetriebe 2600 13 44
RSS1344E Einzelachse Hypoidgetriebe 2800 13 44
RSS1352A Einzelachse Hypoidgetriebe 2800 13 52
RSS1356 Einzelachse Hypoidgetriebe 2400/2800 13 56/44
RSS1360 Einzelachse Hypoidgetriebe 3550 13 60
RSS1370A/B Einzelachse Hypoidgetriebe 3550 13 70
RTS2370A Tandemachse Hypoidgetriebe 3550 23 70
Nabenvorgelege          
RSH1370F Einzelachse Konische Spiralverzahnung 3550 13 70
RTH2610F Tandemachse Konische Spiralverzahnung 3550 26 100
RTH3210F Tandemachse Konische Spiralverzahnung 3550 32 100
RTH3312 Tandemachse Konische Spiralverzahnung 3550 33 120

Hinterachsübersetzungen

RSS1144 RSS1244B RSS1344C/D RSS1344E RSS1352A RSS1356 RSS1360 RSS1370A/B RTS2370A RSH1370F RTH2610F RTH3210F RTH3312
2.31:1 2.31:1 2.31:1* 2.31:1 2.31:1 2.50:1 2.47:1 2.06:1 2.43:1 3.46:1 3.33:1 3.33:1 3.61:1
2.47:1 2.47:1 2.47:1* 2.47:1 2.47:1 2.64:1 2.64:1 2.17:1 2.57:1 3.61:1 3.46:1 3.46:1 3.76:1
2.64:1 2.64:1 2.64:1* 2.64:1 2.64:1 2.79:1 2.85:1 2.31:1 2.83:1 3.76:1 3.61:1 3.61:1 4.12:1
2.85:1 2.85:1 2.85:1* 2.85:1 2.85:1 3.10:1 3.08:1 2.47:1 3.09:1 4.12:1 3.76:1 3.76:1 4.55:1
3.08:1 3.08:1 3.08:1* 3.08:1 3.08:1 3.44:1 3.40:1 2.64:1 3.40:1 4.55:1 3.97:1 3.97:1 5.41:1
3.36:1 3.36:1 3.36:1* 3.36:1 3.36:1 3.67:1 3.67:1 2.85:1 3.78:1 5.41:1 4.12:1 4.12:1 7.21:1
    3.70:1       4.11:1 3.08:1 4.13:1   4.55:1 4.55:1  
    4.11:1         3.40:1** 4.50:1   5.41:1 5.41:1  
    4.63:1         3.67:1** 5.14:1     7.21:1  
    5.29:1         4.11:1** 5.67:1        
    6.17:1           6.17:1        

* Für RSS1344D
** Für RSS1370B

Antriebsstrangkombinationen

  D13K420   D13K460 D13K500 D13K540 D13K460TC D13K500TC G13C420 G13C460
I-Shift                
AT2412F        
AT2612F  
ATO2612F  
AT2812F              
ATO3112F              
I-Shift Doppelkupplungsgetriebe                 
SP02812     ●  ●  ●    
Achsen mit Einfachübersetzung                
RSS1144A
RSS1244B
RSS1344C/D
RSS1344E
RSS1352A
RSS1356
RSS1360
RSS1370A/B
RTS2370A
Achsen mit Nabenvorgelege                
RSH1370F
RTH2610F
RTH3210F    
RTH3312    

Nebenantriebe

Erhältlich sind zahlreiche kupplungsunabhängige und kupplungsabhängige Nebenantriebe für verschiedenste Aufbauten.

Kupplungsunabhängige Nebenantriebe

PTER-DIN: Hinten montierter motorseitiger Nebenantrieb für den direkten Antrieb einer Hydraulikpumpe.
PTER1400: Hinten montierter motorseitiger Nebenantrieb mit Flanschanschluss für Hydraulikpumpe.
PTER-100: Hinten montierter motorseitiger Nebenantrieb mit Flanschanschluss für Hydraulikpumpe.

Kupplungsabhängige Nebenantriebe

PTR-F: Mit Anschlussflansch und niedriger oder hoher Drehzahl.
PTR-FL/FH: Mit Anschlussflansch und niedriger oder hoher Drehzahl.
PTR-D/PTR-DM/PTR-DH: Niedrige, mittlere oder hohe Drehzahl sowie DIN-Verbindung für den Direktanschluss einer Hydraulikpumpe.
PTRD-F: Schnell drehend und mit Anschlussflansch für eine direkt montierte Kardanwelle.
PTRD-D: Schnell drehend und mit Doppelantrieb. DIN-Kupplungen vorn und hinten für den Direktanschluss von Hydraulikpumpen.
PTRD-D1: Schnell drehend und mit Doppelantrieb. Anschlussflansch hinten und DIN-Kupplung vorn.
PTRD-D2: Schnell drehend mit Doppelantrieb hinten und Einzelantrieb vorn. Zwei Anschlussflansche hinten und eine DIN-Kupplung vorn.

Suchen Sie einen Händler in Ihrer Nähe

Erleben Sie den Volvo FH aus der Nähe

Spezifizieren Sie Ihr Wunschfahrzeug. All das ist bei Ihrem Volvo Trucks Händler möglich.

Suchen Sie einen Händler in Ihrer Nähe