Volvo Trucks

SCHWEIZ

×

Robustere Fahrzeuge für größere Kapazität und höhere Nutzlast

| 2 Min. Lesezeit | 2 Min. Lesezeit
Mit einer Vielzahl von Upgrades, die Gesamtzuggewichte bis 150 Tonnen ermöglichen, bieten der neue Volvo FMX, der neue Volvo FH und der neue Volvo FH16 mehr Produktivität denn je.
3D-Grafik des neuen Volvo FMX beim Transportieren von Schutt
Die wichtigste Neuerung der neuen Schwerlastfahrzeuge von Volvo ist die neue Antriebsachse, die intern und unter Mitwirkung von Volvo Construction Equipment entwickelt wurde.

Die neuen Schwerlastfahrzeuge von Volvo, für anspruchsvolle Bedingungen im Bergbau und in der Bauindustrie entwickelt, zeichnen sich durch ihr kerniges Äußeres und ihre robuste Bauweise aus. Die neuen Modelle sind nun noch härter im Nehmen und bewältigen noch größere Nutzlasten.

Die wichtigste Neuerung der neuen Schwerlastfahrzeuge von Volvo ist die neue Antriebsachse, die intern und unter Mitwirkung von Volvo Construction Equipment entwickelt wurde. Dank der Erfahrung, die VCE bei der Entwicklung von Achsen für Radlader und Muldenkipper gesammelt hat, ist es Volvo Trucks gelungen, die Tragfähigkeit der Hinterachse auf 38 Tonnen zu erhöhen (gegenüber 32 Tonnen beim Vorgängermodell).

Zur Bewältigung der zusätzlichen Last wurde die Hinterachsfederung modifiziert und verstärkt, ebenso die Vorderachsaufhängung. Bei einem Fahrzeug mit 8x4-Konfiguration beträgt das technisch zulässige Gesamtgewicht nun 58 Tonnen. Dies entspricht einer Nutzlastzunahme von 15-17 Prozent.

In der Summe ermöglichen die verschiedenen Upgrades eine Zunahme des Gesamtzuggewichts von 120 auf bis zu 150 Tonnen.

Verstärkte Vorderachsaufhängung

3D-Grafik der verstärkten Vorderachsaufhängung ermöglicht Achslasten von bis zu 10 Tonnen. Mit Doppel-Vorderachse lässt sich dieser Wert auf 20 Tonnen erhöhen.

Die neue Hinterachsaufhängung

3D-Grafikillustration der neuen Hinterachsaufhängung wurde verstärkt und besitzt einen neuen und robusteren Querträger, neue Federn, größere Gummilager und eine stärkere Doppelachsbefestigung.

Die neue Antriebsachse

3D-Grafikillustration der neuen Antriebsachse wurde in Zusammenarbeit mit Volvo Construction Equipment intern bei Volvo Trucks entwickelt.

Weitere Neuigkeiten