Trucks

Aktuelle Pressemitteilungen

83 Stimmt überein

1 von 5

  • Volvo Trucks entwickelt Lkw mit Verbrennungsmotoren, die mit Wasserstoff angetrieben werden können. Strassentests mit Lkw, die Wasserstoff in Verbrennungsmotoren nutzen, sollen 2026 beginnen. Die Markteinführung ist für das Ende dieses Jahrzehnts geplant. Lkw, die mit grünem Wasserstoff betrieben werden, stellen einen wichtigen Schritt für Volvo dar, um sein Ziel der Netto-Null-Emissionen zu erreichen und seine Kundinnen und Kunden bei der Erreichung ihrer Dekarbonisierungsziele zu unterstützen.

  • VOLVO hat 2023 mehr Lastkraftwagen denn je ausgeliefert. Der weltweite Abverkauf, unterstützt durch starke Marktanteile rund um den Globus, belief sich auf 145.395 Fahrzeuge. Das Unternehmen investierte auch weiterhin massiv in sein Produktportfolio und behauptet seine Leaderposition auf dem Markt der Elektro-Lkws erfolgreich.

  • Volvo bringt sein erstes Lkw-Modell auf den Markt, das ausschliesslich mit elektrischem Antrieb entwickelt wurde. Der Volvo FM Low Entry ist ein elektrischer Lkw, der für sicheres und effizientes Fahren in der Stadt konzipiert wurde. Er kann schwere Ladungen transportieren und bietet dem Fahrenden eine hervorragende Umsicht.

  • Volvo Trucks führt einen neuen Motor für seinen legendären Volvo FH16 ein. Mit bis zu 780 PS und 3800 Nm meistert der neue 17-Liter-Motor auch die härtesten Transportaufgaben mit Leichtigkeit und zeichnet sich gleichzeitig durch eine hervorragende Kraftstoffeffizienz und Haltbarkeit aus. Der neue Motor ist für den Betrieb mit Biokraftstoffen zertifiziert.

  • Die legendäre FH Lkw-Baureihe von Volvo bekommt mit dem Volvo FH Aero ein neues Familienmitglied. Dank einer aerodynamischen Formgebung und innovativen Merkmalen ermöglicht der Volvo FH Aero Energieeffizienz auf einem neuen Niveau. Er ist in vier Varianten erhältlich, darunter eine Biokraftstoffversion und die preisgekrönte Version mit Elektroantrieb.

  • Volvo Trucks hat den prestigeträchtigen Branchenpreis für seinen Volvo FH Electric gewonnen. Es ist das erste Mal, dass ein Elektro-LKW diesen Preis gewinnt.

  • Mit einer elektrischen Reichweite von bis zu 450 km, einer um 50 Prozent kürzeren Ladezeit und neuen Sicherheitsfunktionen sind die überarbeiteten mittelschweren Elektro-Lkw von Volvo Trucks für das städtische Terrain konzipiert und ermöglichen einen sicheren und emissionsfreien Einsatz im Stadtverkehr sowie in der Logistik.

  • Volvo Trucks stockt das Volumen der Elektro-Lkw auf und startet die Serienproduktion von Elektro-Lkw im belgischen Werk in Gent. Mit anderen Worten: Volvo Elektro-Lkw werden jetzt in vier Werken gebaut– drei in Europa und eines in den USA.

  • Zeit zum Feiern! Heute ist es 30 Jahre her, dass Volvo Trucks den Volvo FH vorstellte, den meistverkauften Lkw des Unternehmens überhaupt. Von Anfang an zeichnete sich das Flaggschiff von Volvo durch sein unverwechselbares Aussen- und Innendesign, seinen hervorragenden Fahrerkomfort und seine technisch fortschrittlichen Effizienz- und Sicherheitslösungen aus.

  • Volvo Trucks hat einen Elektro-Lkw für Schwertransporte an ein Transportunternehmen in Göteborg, Schweden, geliefert. Der Lkw kann ein Gesamtgewicht von 74 Tonnen bewältigen.

  • Volvo Trucks führt jetzt neue, leistungsstärkere Batterien für seine mittelschweren Elektro-Lkw ein, die eine grössere Reichweite von bis zu 450 km ermöglichen und noch mehr Einsätze im Stadtverkehr elektrifizieren können.

  • Mit dem Ziel, die Sicherheit von Radfahrern und Fussgängern zu erhöhen und die Arbeit der Fahrer zu erleichtern, führt Volvo Trucks jetzt eine Reihe neuer Sicherheitssysteme für seine Fahrzeuge ein.

  • Volvo Trucks hat eine Absichtserklärung über den Verkauf von bis zu 1.000 Elektro-Lkw bis 2030 an Holcim unterzeichnet, einen der weltweit grössten Baustoffproduzenten. Es handelt sich um den bislang grössten Auftrag für Elektro-Lkw von Volvo Trucks. Die ersten 130 Lkw werden 2023 und 2024 ausgeliefert.

  • Volvo Trucks ist nach dem ersten Quartal 2023 Marktführer bei schweren Elektro-Lkw, sowohl in Europa als auch in Nordamerika. Insgesamt hat der schwedische Lkw-Hersteller fast 5.000 Elektro-Lkw in rund 40 Ländern verkauft. Jetzt wird die elektrische Produktpalette auf neuen Märkten in Asien, Lateinamerika und Afrika eingeführt.

  • Wasserstoffbetriebene Brennstoffzellen-Lkw, die nur Wasserdampf ausstossen, werden ein wichtiger Bestandteil der abgasfreien Produktpalette von Volvo Trucks sein. Jetzt haben die Fahrzeuge einen wichtigen Meilenstein erreicht - nämlich die Testfahrt auf öffentlichen Strassen.

  • Volvo Trucks und das Bergbauunternehmen Boliden arbeiten jetzt gemeinsam an der Einführung von Elektro-Lkw für den Transport in Untertagebetrieben.

  • Volvo Trucks liefert seinen ersten schweren Elektro-Lkw nach Marokko. Der Kunde ist das Müllabfuhrunternehmen Arma. Das ist der erste schwere batteriebetriebene Elektro-Lkw eines globalen Herstellers, der in Afrika im kommerziellen Einsatz ist.

  • Als erster Hersteller weltweit startet Volvo Trucks jetzt den Verkauf von schweren batterieelektrischen Lkw in Südkorea. Drei verschiedene Elektromodelle sind ab sofort für südkoreanische Transportunternehmen bestellbar – und helfen ihnen und der Regierung, die ehrgeizigen Klimaziele zu erreichen.

  • Heute, am 3. März 2023, liefert Volvo Trucks 20 vollelektrische schwere Lkw an das Logistikunternehmen DFDS in Göteborg, Schweden, aus. Die Lieferung ist Teil eines Gesamtauftrags über 125 Elektro-Lkw, den DFDS an Volvo erteilt hat. Ein Teil der neuen Elektroflotte wird für den Transport von Waren zum und vom Volvo Trucks Montagewerk in Göteborg eingesetzt.

  • Volvo Trucks hat eine Reihe von schweren Elektro-Lkw entwickelt, die auf die Bedürfnisse der Bauindustrie zugeschnitten sind. Durch den Einsatz von Elektro-Lkw können Unternehmen jetzt die steigende Nachfrage nach Fahrzeugen mit geringerem Geräuschpegel und ohne Abgasemissionen auf und um städtische Baustellen erfüllen.

83 Stimmt überein

1 von 5