Volvo Trucks

SCHWEIZ

×

Aktuelle Pressemitteilungen

25 Stimmt überein

1 von 2

  • Volvo Trucks hat von DFDS, Nordeuropas grösstem Versand- und Logistikunternehmen, einen Auftrag über 100 Volvo FM Electric erhalten. Dies ist der bisher grösste kommerzielle Auftrag für elektrische Lkw von Volvo Trucks und einer der bisher grössten für schwere Elektro-Lkw weltweit.

  • Volvo Trucks ist mit seinen kürzlich eingeführten Volvo FH-, FM- und FMX-Elektrofahrzeugen bestens darauf vorbereitet, einen schnellen Wandel hin zu nachhaltigeren Transportmitteln und einen bedeutenden Aufschwung bei der Elektrifizierung des Schwerlastverkehrs zu bewirken. Dank bahnbrechender Technologie, die auf gemeinsamen Plattformen basiert, eignen sie sich hervorragend für eine Vielzahl von Transportaufgaben, was vielen Verkehrsunternehmen den Einstieg in die Elektrifizierung erleichtert.

  • Zur Verbesserung der Sicherheit hat Volvo Trucks ein akustisches Warnsystem mit speziellen Tönen für seine elektrischen Lkw-Modelle entwickelt. Das von Volvo entwickelte Warnsignal erhöht die Sicherheit, indem es Fussgänger, Radfahrer und andere Verkehrsteilnehmer darauf aufmerksam macht, dass sich ein Lkw nähert. Andernfalls wären diese nahezu geräuschlos. Gleichzeitig sind die Töne so beschaffen, dass sie sowohl von Fahrer:innen als auch von Personen im Umfeld des Fahrzeugs als angenehm und unaufdringlich empfunden werden.

  • Schon seit einem halben Jahrhundert setzt das Schweizer Logistikunternehmen Galliker Transport AG auf Volvo Trucks. Das liegt einerseits an der Begeisterung für die Fahrzeuge «Made in Sweden» und andererseits am dichten Servicenetz von Volvo Trucks. Nun schreiben die beiden Unternehmen ihre gemeinsame Erfolgsgeschichte auch bei der neuen Produktpalette von Volvo Trucks und bei der Elektromobilität weiter.

  • Die endgültigen Vereinbarungen zur Übernahme von 60 Prozent der Designwerk Technologies AG durch die Volvo Group sind unter Dach. Das in der Schweiz ansässige Ingenieurunternehmen entwickelt und vertreibt Produkte und Ingenieurleistungen im Bereich der Elektromobilität innerhalb von Ökosystemen für Elektromobilität. Durch die Investition in Designwerk Technologies ergänzt die Volvo Group ihre derzeitigen Kompetenzen, wenn es um Nischenprodukte und -lösungen geht.

  • Mit dem diesjährigen Verkaufsstart von drei neuen vollelektrischen Modellen der schweren Baureihen sieht Volvo Trucks den richtigen Zeitpunkt für einen raschen Aufschwung der Elektrifizierung des schweren Transports auf der Strasse gekommen. Dieser positive Ausblick basiert darauf, dass Volvo mit seinen Elektrofahrzeugen eine Vielzahl von Transportanforderungen erfüllen kann. In der EU könnte in der nahen Zukunft bereits knapp die Hälfte aller Lkw-Transporte elektrifiziert werden.

  • Der neue Volvo FM von Volvo Trucks hat den Red Dot Award 2021 in der Kategorie Produktdesign für Nutzfahrzeuge gewonnen. Der neue Volvo FM wurde mit einem kompromisslosen Ziel entwickelt: Er soll das optimale Arbeitsgerät für eine breite Palette von Transportaufgaben sein, wobei der Fahrer immer im Mittelpunkt steht.

  • Pressemitteilung

    02/23/2021

    DHL und Volvo Trucks bündeln ihre Kräfte 

    DHL Freight, einer der führenden Strassengüterverkehrsanbieter in Europa, und Volvo Trucks haben sich zusammengetan, um die Einführung von schweren elektrischen Lkw für den Regionalverkehr in Europa zu beschleunigen. Die gemeinsamen Anstrengungen sind ein weiterer wichtiger Schritt hin zu klimaneutralen Transportlösungen.

  • Der neue Volvo FM und der neue Volvo FMX sind nun als Einsatzfahrzeuge mit einer Mannschaftskabine für bis zu neun Personen erhältlich. Die neuen Varianten der beiden Modelle wurden in enger Zusammenarbeit mit Aufbauhersteller und Rettungsdiensten entwickelt und weisen eine Reihe von Verbesserungen auf, die eigens für Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge konzipiert sind.

  • In Europa können Transportunternehmen ab nächstes Jahr vollelektrische Lkw-Varianten von Volvo bestellen. Das heisst, dass Volvo Trucks in Europa ab 2021 eine komplettes Sortiment elektrisch angetriebener Lkw anbieten wird. Die intensive Beschäftigung von Volvo Trucks mit dem Thema Elektrifizierung ist ein grosser Schritt auf dem Weg zu einem Transportwesen ohne fossile Energieträger.

  • Volvo Trucks hat gerade seine neueste und damit dritte Generation des robusten Baufahrzeugs Volvo FMX auf den Markt gebracht. Dabei wurde der Lkw mit einem neuen Fahrerhaus und innovativen Sicherheitsfunktionen ausgestattet. Zudem ermöglicht er eine noch grössere Nutzlast. Mit einer erhöhten Vorderachslast von bis zu 20 Tonnen und einer 38-Tonnen-Doppelhinterachse ist er für anspruchsvollste Aufgaben auch auf sehr unwegsamem Terrain ausgelegt. Der neue Volvo FMX wurde zudem im Hinblick auf zukünftige elektrische Antriebe konzipiert und ist für den Einsatz von HVO zertifiziert, das eine Alternative zu fossilem Dieselkraftstoff darstellt.

  • Im Oktober dieses Jahres wird Volvo Trucks mit der praktischen Erprobung einer vollelektrischen Transportlösung für die Bauindustrie starten. Zwei schwere Lkw werden an den Kunden Swerock ausgeliefert, um der zunehmenden Forderung nach weniger Lärm und Emissionen Rechnung zu tragen, die vor allem in empfindlichen Ballungsgebieten erhoben wird.

  • Spediteure und Transportauftraggeber sind zunehmend daran interessiert, ihre CO2-Emissionen und Kosten zu senken, indem sie gekühltes Flüssiggas als Kraftstoff verwenden. Aus diesem Grund werden der neue Volvo FH und der neue Volvo FM mit Motoren ausgestattet sein, die mit verflüssigtem Erd- und Biogas betrieben werden und deren Leistung mit der von Dieselmotoren identisch ist. Die Verwendung von Biogas ermöglicht ein klimaneutrales Transportwesen und die Reduzierung der CO2-Emissionen um bis zu 100 %.

  • Nun kommt der Volvo FH mit I-Save in einer noch verbrauchsgünstigeren Ausführung auf den Markt, mit der sich die Kraftstoffkosten um bis zu zehn Prozent senken lassen. Dies bedeutet eine deutliche Verbesserung in Höhe von drei Prozentpunkten gegenüber der Vorgängergeneration.

  • Pressemitteilung

    04/27/2020

    Volvo Trucks Werke laufen wieder an 

    Die Werke von Volvo Trucks in Schweden und Belgien, die seit Mitte März in grossen Teilen stillstanden, laufen nun schrittweise wieder an. Der Wiederanlauf wird langsam und sicher erfolgen, immer mit Blick auf eine neue veränderte Art des Arbeitens. Die neue veränderte Normalität wird unter Berücksichtigung des Social Distancing, also die Einhaltung der Abstandsregelungen, und anderer Massnahmen für ein sicheres Arbeiten stattfinden. Der Fokus liegt stets auf der Gesundheit und der Sicherheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

  • Volvo Trucks hat den neuen Volvo FH auf den Markt gebracht, der ein überarbeitetes Fahrerhaus, innovative Sicherheitsfunktionen und eine fahrerorientierte Arbeitsumgebung bietet. Ein wichtiges Ziel des neuen Designs ist es, dem Fahrer ein produktiveres, sichereres und komfortableres Leben auf Achse zu ermöglichen.

  • Volvo Trucks führt vier neue Lkw mit einem starken Fokus auf Fahrerumgebung, Sicherheit und Produktivität ein. „Wir sind wirklich stolz auf diese große zukunftsweisende Investition. Unser Ziel ist es, der beste Geschäftspartner unserer Kunden zu sein, indem wir sie noch wettbewerbsfähiger machen und ihnen dabei helfen, die besten Fahrer in einem immer härter werdenden Markt zu gewinnen“, erklärt Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks. Die vier Schwerlast-Lkw – Volvo FH, Volvo FH16, Volvo FM und Volvo FMX – machen etwa zwei Drittel der Auslieferungen von Volvo Trucks aus.

  • Volvo Trucks hat eine neue Generation des Volvo FH16 auf den Markt gebracht, die erfolgreich neue Sicherheitsfunktionen, eine Arbeitsumgebung, die den Fahrer in den Mittelpunktstellt, und die neuesten Technologien kombiniert, um Kunden eine höhere Produktivität zu bieten. Das neue Flaggschiffmodell gehört zur nächsten Generation von Fahrzeugen von Volvo Trucks, die speziell auf den Fahrer ausgerichtet wurden.

  • Volvo Trucks hat den komplett überarbeiteten Volvo FMX mit einem völlig neuen Fahrerhaus, mehr Nutzlast und innovativen Sicherheitsfunktionen auf den Markt gebracht. Mit grösseren Vorderachslasten von bis zu 20 Tonnen und einem 38-Tonnen-Doppelachsaggregat ist der Volvo FMX für härteste Bedingungen und anspruchsvollste Aufgaben gebaut.

  • Volvo Trucks hat den Volvo FM der nächsten Generation auf den Markt gebracht, der zahlreiche Verbesserungen der Fahrerumgebung und Innovationen bietet, die ein höheres Mass an Komfort, Sicherheit und Produktivität bieten. „Geräumig und mit aussergewöhnlicher Sicht ist der neue Volvo FM für Schwerlasteinsätze als der ultimative Arbeitsplatz auf Rädern in allen Segmenten konzipiert“, erklärt Roger Alm, Präsident von Volvo Trucks.

25 Stimmt überein

1 von 2